VU K26 am 14.09.2019

Weil er sich zu seinem vierjährigen Sohn auf den Rücksitzen umdrehte, kam ein 29-jähriger aus Quirnheim am Samstag, 14.09.2019 um 18:30 Uhr mit seinem Renault Clio auf der K26 von Quirnheim in Richtung Boßweiler nach Rechts von der Fahrbahn ab. Hier verlor er die Kontrolle über sein
Fahrzeug,überschlug sich und wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Der Fahrer wurde leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der 4-jährige Sohn auf der Rückbank hatte einen Schutzengel
und blieb unverletzt. Die Feuerwehr war mit insgesamt 10 Mann der FFW Ebertsheim und Mertesheim im Einsatz.

Situation am Unfallort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.